Der Mensch

bleibt ein Rätsel in all seiner

Façon und wird sich bestenfalls am Ende selbst erkennen. In diesem Fall bleibt es ein Versuch des Künstlers Wolfgang Haupt.

Vom Text zum Lied, vom Lied zum Album, vom Album zur Bühne, von der Bühne  zu den Menschen.

Dort, wo das Leben passiert.